fussball_6.jpg

Landesliga - Damen 1

Teuto Riesenbeck - DJK Grün-Weiß Nottuln                                  Endstand: 2:4
Sonntag, 15.10.2017, Anstoß: 13.00 Uhr 

Nach dem 0:1-Rückstand (20.) drehte Riesenbeck das Spiel (33., 64.) und verpasste im Anschluss laut Teuto-Trainer Reinhard Heuer die Entscheidung: „Das Spiel war eigentlich schon entschieden. Nach dem 2:1 hätten wir das Spiel klar machen müssen.“ Stattdessen drehte Nottuln wiederum das Spiel (71., 77.), worauf Teuto keine Antwort mehr fand. „Wir waren nicht mehr in der Lage, noch einmal Druck zu erzeugen“, so Heuer.

Nach vier Spielen ohne Niederlage empfangen die Teuto-Damen die Gäste aus Nottuln mit Selbstbewusstsein. Die Grün-Weißen haben zwar zwei Zähler weniger auf dem Konto als die Riesenbeckerinnen, allerdings ließ Nottuln zuletzt mit beachtlichen Ergebnissen beim Spitzenreiter Wacker Mecklenbeck (0:1) und gegen Union Wessum (1:1) aufhorchen.

Erst in der 5. Minute der Nachspielzeit kassierte Teuto den 1:1-Ausgleichstreffer. Zuvor brachte Denise Büscher die Riesenbeckerinnen in Führung (13.). Auch wenn der Sieg in letzter Sekunde verpasst worden ist, dürfte Teuto sich darüber freuen, dass es nun bereits im vierten Ligaspiel in Folge keine Niederlage gab.

Quelle: IVZ