leichtathletik_1.jpg

Neue Lauf-Lernkurse zum Frühlingsauftakt

Das Ende des relativ milden, doch nassen und unangenehmen Winters ist eingeläutet. Alle freuen sich auf den Frühling. Mit den Frühlingsgedanken kommt auch wieder die Lust, sich in der freien Natur zu bewegen. Angenehme Temperaturen, aber auch die herrliche Umgebung des Teutoburger Waldes machen Lust auf Laufen. Und wer dies noch nicht für sich entdeckt hat, kann in Lauf-Lernkursen für Neuanfänger beim Riesenbecker Lauf-Treff unter Betreuung ausgebildeter Lauf-Treff-Leiter den Einstieg in den Laufsport lernen. Einzigartig: die Riesenbecker Lauf-Lernkurse sind kostenlos und unverbindlich. Und das schon seit dem  Beginn des Lauf-Treffs im Jahre 1979.  Neun Lauf-Treff-Leiter haben sich ehrenamtlich bereit erklärt, Sonntag für Sonntag und an jedem Mittwoch für die Ausdauersportler und die, die es gern werden möchten, da zu sein. Mit einem Anfängerplan wird über 10 Wochen lang von 3 min. Laufen/3 min. Gehen gestartet bis hin zum 20minütigen Dauerlauf in der 10. Stunde. Daran schließt sich dann der so genannte Fortgeschrittenen-Kurs an, der die Teilnehmer in zehn weiteren Wochen auf fast 45 Minuten bringt. Der abschließende „Integrationskurs“ schafft dann sogar die Stundenmarke, bevor die Teilnehmer dann selbst so viel Know-How haben, um in eine der kursungebundenen Gruppen mitzulaufen.

 

 

Gestartet wird am Mittwoch nach der Zeitumstellung, 29. März am Parkplatz Postdamm, wo dann wieder die Kursinhalte auf den schönen Wegen des Teutoburger Waldes gelaufen werden können, während man sich in der Winterzeit am Stadion traf. Wer mittwochs keine Zeit hat oder die Trainingsinhalte vom Mittwoch noch einmal festigen möchte, hat dazu Gelegenheit am jeweils darauffolgenden Sonntag ab 2.4. Sonntags finden die Lauf-Lernkurse immer um 9.30 Uhr statt. Treffpunkt ist der Parkplatz Postdamm in Riesenbeck – das ist der erste große Parkplatz oben auf dem Berg, wenn man von Riesenbeck nach Ibbenbüren fährt. Aus Ibbenbürener Sicht ist es der letzte Parkplatz, bevor sich die Straße serpentinenmäßig nach Riesenbeck herunterschlängelt.

Altersbegrenzungen gibt es ebenfalls nicht. Besonders völlige Neuanfänger, aber auch Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen. „Auf den Einstieg im Frühling warten viele Teilnehmer“, weiß Christa Tebbe, langjährige Lauf-Treff-Leiterin, aus Erfahrung. Die Kurszeit dauert 10 Wochen – so dass man rechtzeitig vor den Sommerferien gut gerüstet ist, im Urlaub auch einmal allein laufen zu können.

Die Erfolgsquote liegt bei über 90 %. „Wir tun etwas für unsere Gesundheit und wollen keine Wettkämpfe gewinnen“, so Sonja Kortenbreer, die selbst als Anfängerin zum Lauf-Treff kam und schon seit vielen Jahren ambitionierte Lauf-Treff-Leiterin ist und ihre Erfahrungen weitergibt. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Man kommt einfach und macht mit – schon ist man dabei. Einfacher geht es nicht. Man muss nur selbst den inneren Schweinehund überwinden. Alles andere machen die neun Lauf-Treff-Leiter, die sich wieder auf viele Neulinge freuen.

Fragen beantwortet gern Michael Brinkmann unter 0172 7660771 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!