schwimmen_3.jpg

Kreismeisterschaften 2017

Am 11.06.2017 fanden die diesjährigen Kreisfreiwassermeisterschaften in Ochtrup statt. Es gingen 113 Schwimmer aus neun Vereinen an den Start. Das Ochtruper Freibad ist mit einer 50m Bahn ausgestattet, welches für unsere Schwimmer eine große Herausforderung darstellt, da wir keine Möglichkeiten haben auf der langen Bahn zu trainieren. Dennoch konnten die Teutonen sehr zufrieden sein. Insgesamt 15 Kreisjahrgangstitel und zweimal Bronze in der offenen Wertung konnte dem SV Teuto Riesenbeck ausgehändigt werden.

Erfolgreich war Vanessa Beulting (1999 und älter). Sie konnte zweimal Bronze in der offenen Wertung auf 50m und 100m Rücken erkämpfen. In der Jahrgangswertung belegte sie den 2. Platz auf 100m Rücken. Sie startete ebenso auf den 50m und 100m Freistil und belegte Platz 9. und 3.

Neben der offenen Wertung platzierten sich die Teutonen auch in den Jahrgangswertungen weit vorne.

Julia Miethe (2006) startete insgesamt viermal. Sie erreichte den 5. Platz auf 100m Brust, den 8. Platz auf 100m Rücken, den 5. Platz in der Disziplin 100m Freistil. Zudem erreichte Julia den 1.Platz über 200m Lagen und wurde Kreisjahrgangsmeisterin.

Coralie Rößner (2006) erreichte den 7. Platz über 100m Brust und errang den 2. Platz über 200m Brust. Platz 10. konnte sie über 100m Freistil erreichen.

Jana Holtkamp (2005) startete insgesamt 5 mal und erschwamm sich den 3. Platz über 100m Brust, den 4. Platz über 200m Freistil, den 2. Platz über 100m Rücken, den 6. Platz über 100m Freistil und den 2. Platz über 200m Lagen.

Jasmin Bolz (2004) erschwamm sich den 3. Platz über 100m Brust , den 7. Platz über 200m Freistil, den 3. Platz über 200m Brust und Platz 8. über 100m Freistil.

Luana Funke (2004) startete fünfmal und belegte den 6. Platz über 100m Brust, den 6. Platz über 200m Freistil und den 4. Platz über 200m Brust. Den 8. Platz über 100m Rücken und Platz 7. über 100m Freistil.

Leona Beulting (2005) sicherte sich den 5. Platz über 200m Freistil, Platz 3. über 100m Rücken, den 2. Platz über 200m Rücken und den 4. Platz über 100m Freistil.

Laura Miethe (2003) erkämpfte sich den 1. Platz über 200m Freistil, 100m und 200m Rücken, 100m Schmetterling und holte somit 4.Kreisjahrgangstitel. Auf den 2. Platz schwamm sie sicher über 100m Freistil.

Maximilian Liesenkötter (2004) startete über 100m und 200m Brust. Hier konnte er auf Platz 3. und 2. schwimmen.

Florian Berkemeier (2004) startete über 100m Brust und holte den 4. Platz. Den 2. Platz errang er über 200m Brust.

Dominik Bolz (2003) erschwamm sich den 2. Platz über 100m Brust, den 4. Platz über 200m Freistil. Den 2. Platz über 200m Brust und erreichte Platz 4. über 100m Freistil.

Jonas Bieberle (2001) startete erfolgreich und sicherte sich den 1. Platz über 100m Brust und wurde Kreisjahrgangsmeister. Platz 2. erschwamm er über 200m Freistil und belegte den 4. Platz in der offene Wertung. Den 5. Platz holte er über 50m Freistil in der offene Wertung. Über 100m Schmetterling den zweiten Platz und somit den 4. Platz in der offenen Wertung. Über den zweiten Platz über 100m Freistil und Platz 5. in der offene Wertung konnte Jonas sehr zufrieden sein.

Simon Bachmann (2007) sicherte sich gleich zwei Kreisjahrgangstitel über die Strecken 50m Schmetterling und 50m Freistil. Der 2. Platz folgte über 50m Rücken und den 3. Platz erschwamm er über 50m Brust.

Florian Schulte (2007) erzielte den 2. Platz über 50m Schmetterling und 50m Freistil. Über 50m Rücken holte Florian den Kreisjahrgangstitel. Ebenso holte er Platz 4. über 50m Brust und kann sich über diese Ergebnisse sehr freuen.

Colin Middler (2005) holte sich den 1. Platz über 200m Freistil und wurde Kreisjahrgangsmeister. Den 2. Platz konnte er über 100m Freistil erschwimmen.

Vincent Dapprich (2005) startete zweimal über 200m und 100m Freistil. Er konnte Platz 2. und 4. erreichen.

Jannik Schulte (2004) startete insgesamt fünfmal und holte über 200m Freistil, 100m Rücken,100m Schmetterling, 100m Freistil und 200m Lagen gleich auf allen Strecken die Kreisjahrgangsmeistertitel und kann mit fünf Medaillen nach Hause fahren.

Dustin Simon (2001) erschwamm sich den dreimal 3. Plätze über 200m Freistil, 100m Rücken und 100m Schmetterling. Einen 4. Platz erzielte Dustin über die 100m Freistil Strecke.