schwimmen_3.jpg

Galaabend zum 50jährigen Pfingstlager Jubiläum

An diesem kleinen Ort, sind wir nun 50 Jahre dort.
Mit vielen Schwimmern aus unserem Ort.
Wir zelten im Waldfreibad Recke zur Pfingstzeit wunderbar.
Dieses Jahr war es soweit, zum Galaabend standen wir bereit...

TVI Pokal

Beim 24. TVI-Pokal ging es für unsere Teutonen nach Ibbenbüren.
Mit über 2100 gemeldeten Starts aus 17 Vereinen aus Westfalen und Niedersachsen war die Konkurenz an zwei Wettkampftagen stark vertreten.
Neben dem Einzelwertungen gab es auch noch eine Mehrkampfwertung, indem die Ergebnisse der vier 50m Strecken über Rücken, Schmetterling, Brust und Freistil sowie 100m Lagen addiert wurden.

Mehrkampfwertung; männlich 2000 und Älter:
4. Platz -> Robin Neuenhaus (1999)

Mehrkampfwertung; männlich 2007:
6. Platz -> Simon Bachmann

Mehrkampfwertung; weiblich 2006:
7. Platz -> Julia Miethe

Mehrkampfwertung; männlich 2004:
1. Platz -> Jannik Schulte

Mehrkampfwertung; weiblich 2004:
10. Platz -> Luana Funke
12. Platz -> Jasmin Bolz

Mehrkampfwertung; männlich 2003:
7. Platz -> Dominik Bolz

Mehrkampfwertung; männlich 2001:
2. Platz -> Jonas Bieberle
5. Platz -> Dustin Simon

Zoé Funke, Levke und Fine Uphoff, Colin Middler, Florian Schulte, Lara Marie Bertram, Tobias, Katharina und Franziska Lünnemann, Hanna Büchter, Coralie Rößner, Leona Beulting, Laura Miethe und Maximilian Liesenkötter waren bei ihren Einzelstarts, außerhalb der Mehrkampfwertung sehr erfolgreich.

Rettungsfähigkeit

 

Viele aktive Trainer und Schwimmer fanden sich am Wochenende zusammen um die Ersten-Hilfe und Rettungsfähigkeit aufzufrischen.
Dies wird in regelmäßigen Abständen durchgeführt, um immer auf dem neuesten Stand und für den Ernstfall gewappnet zu sein.

Ein großer Dank geht wieder einmal an die DLRG Hörstel, die uns seit Jahren hierbei unterstützt und schult!

Bezirksmeisterschaften Lange Strecke 2017

Am 11.03.2017 starteten 7 Schwimmer/innen des SV Teuto Riesenbeck über 400m Freistil bei den Bezirksmeisterschaften "Lange Strecke" in Gladbeck.
Trainer Sebastian Koch war mit dem abschneiden seiner Schützlinge auf der 50-Meter-Bahn sehr zufrieden. Mit der Ausbeute von 5 Podestplätzen konnte er das auch sein.
Für viele waren die 400m-Distanzen auf der Langbahn doch eine Premiere. Zudem wurden 6 neue Vereinsaltersklassenrekorde aufgestellt.

Simon Bachmann ist auf den 2. Platz geschwommen, gefolgt von Florian Schulte auf dem 3. Platz im Jahrgang 2007.
Weitere Bronzemedaillien gewannen Jannik Schulte (04), Julia Miethe (06) und Jonas Biberle (01). Dustin Simon (01) hat das Podest knapp verfehlt, er wurde fünfter.
Jana Holtkamp (05) ist in einem stark vertretenen Jahrgang auf den 11. Platz geschwommen.

                
               Die erfolgreichen Schwimmer/innen und die Traglufthalle in Gladbeck.

TGM Mehrkampfmeisterschaften 2017

Am 12.03.2017 fanden die TGM Mehrkampfmeisterschaften im Holsterkampbad in Ibbenbüren statt. Veranstalter war der Turngau Münsterland.
Neben den üblichen Einzelstarts der einzelnen Schwimmstrecken musste auch eine Tauchstrecke absolviert werden. Für jede einzelne Stecke gab es ein Punktesystem die später zusammen addiert wurden. Folgende Rangpunkte und Plazierungen wurden von insgesamt 18 Schwimmern des SV Teuto Riesenbeck erreicht:
 
Dominik Bolz (2003) 832 Punkte 2. Platz
Jannik Schulte (2004) 987 Punkte 1.Platz
Florian Schulte (2007) 511 Punkte 1. Platz
Simon Bachmann (2007) 488 Punkte 2. Platz
Jonas Bieberle (2001) 1201 Punkte 1.Platz 2. Platz offene Wertung
Dustin Simon (2001) 778 Punkte 1.Platz 3. Platz offene Wertung
Florian Cramer (2002) 1063 Punkte 1.Platz 3. Platz offene Wertung
Laura Miethe (2003) 1190 Punkte 2. Platz
Luana Funke (2004) 1194 Punkte 2. Platz
Jasmin Bolz (2004) 1014 Punkte 3. Platz
Jana Holtkamp(2005) 871 Punkte 2. Platz
Leona Beulting (2005) 742 Punkte 5. Platz
Julia Miethe (2006) 817 Punkte 2. Platz
Vanessa Beulting (1999) 1130 Punkte 3. Platz und 10. Platz offene Wertung
Jana Lüssenheide (2001) 827 Punkte 7. Platz und 22. Platz offene Wertung
Greta Dierkes (2002) 802 Punkte 3. Platz und 23. Platz offene Wertung
Coralie Rößner (2006) erschwamm sich bei den Einzelstarts den 2. und 4. Platz.
 
Besonders viel Freude brachte die 8x50m Freistil Mixed Staffel. Die erste Mannschaft belegte einen guten 2. Platz. Hier wurde das Team von Trainer und Mastersschwimmer Sebastian Koch schwimmerisch unterstützt. Die 2. Mannschaft erschwamm sich den 4. Platz.
 
Alle Schwimmer könnten zufrieden nach Hause fahren. Ein Dank an alle Kampfrichter ohne die kein Wettkampfbetrieb möglich ist.