volleyball_2.jpg

Spielbericht der 2. Damen (02.04.2017)

14. Spieltag

SV Teuto Riesenbeck II vs. Westfalia Hopsten
Ergebnis: 3:1 (25:18; 25:22; 23:25; 25:23)


Am letzten Spieltag bestritten wir unser Heimspiel gegen Westfalia Hopsten. Dadurch, dass TSC Gievenbeck das letzte Spiel komplett verlor, hatten wir an diesem Spieltag nichts mehr zu verlieren, da wir so den Klassenerhalt geschafft haben.

Im ersten Satz liefen wir direkt einem 0:4 Rückstand hinterher. Diesen konnte Hopsten im Laufe der Anfangsphase noch ein wenig ausbauen. Erst im Laufe des Satzes konnten wir uns durch gute Aufschläge von Lea Brüggemeyer und Theresa Brinkmann wieder heran kämpfen und uns sogar die Führung sichern. Der Satz konnte dann verdient mit 25:18 nach Hause gebracht werden.

Im zweiten Satz stellten wir ein wenig um. Cara Kordsmeyer kam für Theresa Brinkmann und Christina Averbeck für Mona Kortemeyer. Ebenfalls wechselten wir auf der Außenposition Lea und Theresa miteinander aus.
In diesem Satz konnte sich keine Mannschaft absetzen. Jedoch hatten wir einen minimalen Vorsprung. Zum Ende des Satzes stand es 22:22 und die wieder eingewechselte Lea Brüggemeyer machte den Sack mit 25:22 zu.

Somit gingen wir mit 2:0 gegen den Tabellen 2. in Führung.

Im dritten Satz kam Francis Weiß für Pia Postmeier sowie Luzia Berghaus für Maren Bühner ins Spiel. Hier waren wir es, die Hopsten hinterher liefen. Jedoch konnten wir gut dran bleiben.
Es ging über ein 15:12, 21:20, 23:24 bis hin zum verlorenen 23:25 für Hopsten.

Nun musste noch ein vierter Satz gespielt werden.

In diesem Satz haben wir zu anfangs alles vergessen, was wir bis dahin geschafft und geleistet haben. Wir haben sehr viele Annahme- und Absprachefehler gemacht, sodass wir mit 3:10, 5:12 und 7:14 mächtig in Rückstand gerieten.
Beim Spielstand von 17:23 kam Anna Strotmann zum Aufschlag. Anna konnte alle erforderlichen Punkte durch ihre guten Aufschläge für uns sichern und somit den Satz und das Spiel gewinnen (25:23; 3:1).

Wir haben mit dem Sieg keinen Tabellenplatz mehr eingebüßt und konnten die Saison erfolgreich als Aufsteiger abschließen.
Herzlichen Glückwunsch Mädels. smile Weiter so!


Theresa Döcker