Nur noch wenige Wochen bis zum Start

Spektakulär wird die 15. Auflage der Riesenbecker Sixdays im insgesamt 30. Jahr. Noch nie haben so viele auswärtige Gäste das Tecklenburger Land besucht, bei den diesjährigen Riesenbecker Sixdays, die vom 5.-10. Mai 2018 wieder durchs Land ziehen.

CloseAct01

Läuferinnen und Läufer aus allen Teilen Deutschlands, aber auch aus Belgien, den Niederlanden, Schweiz und Frankreich sind dabei. Längst haben die Riesenbecker Sixdays Kultcharakter. Und diese Jubiläumsveranstaltung soll wieder eine ganz besondere Veranstaltung werden, wurde doch ein Rahmenprogramm als Empfang für die Zieleinläufe vorgesehen, das alles Dagewesene in den Schatten stellt. Dabei sind sowohl neue Künstler, als auch die erfolgreichsten Künstlergruppen in 30 Jahren „Riesenbecker Sixdays“, wie z.B. die Blue Birds eines großen europaweit prämierten Stelzenlauftheaters aus den Niederlanden (siehe Fotos).

Das Rahmenprogramm ist aber nur der Rahmen der Veranstaltung und soll Zuschauer und Teilnehmer gleichermaßen begeistern. Im Mittelpunkt stehen aber die 600 Akteure, die bereits heute eine gewisse Nervosität nicht verhehlen können, denn 140 km in 6 Tagen über Berg und Tal ist selbst für passionierte Läuferinnen und Läufer eine ganz besondere Herausforderung und erfordert ein hohes Maß an Sensibilität und Taktik, wie man seinen Körper darauf vorbereitet und auch erfolgreich durch diese 6 Tage ohne „Ruhetag“ bringt. Als Etappenlaufveranstaltung sind die Riesenbecker Sixdays aus den Laufkalendern nicht mehr wegzudenken, wenngleich sie nur im Abstand von 2 Jahren stattfinden.

Ein absolutes Novum: Nur noch gut zwei Wochen gewährt die VR-Bank Kreis Steinfurt 25 Teilnehmern einen ganz besonderen Rabatt: Unter allen Sixdays-Teilnehmern, die sich bis zum 1.5.2018 auch beim Volksbank-Münster-Marathon anmelden, erstattet die Bank über den Veranstalter das hälftige Startgeld des Marathons zurück. Damit will die VR Bank Kreis Steinfurt die Verbundenheit mit dem Volksbank-Münster-Marathon ausdrücken. Daher organisiert sie mit den Leichtathleten des SV Teuto Riesenbeck für alle Laufinteressenten auch einen Marathon-Vorbereitungslauf am 15. August 2018, der von der VR Bank Kreis Steinfurt in Ibbenbüren bis zum Prinzipalmarkt nach Münster führt – ein Trainingslauf mit insgesamt 39 Kilometern, bei dem alle 10 km Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten gegeben sind. In Münster werden die Läufer dieses Trainingslaufes dann von vielen begeisterten Fans direkt beim Elitehotel des Marathons im Rahmen einer Pressekonferenz empfangen. Start ist 11.00 Uhr. Anmeldungen dazu sind erforderlich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Starke Niederländer treffen auf starke deutsche Teilnehmer beim den diesjährigen Riesenbecker Sixdays. Auch bei den Frauen wollen deutsche Läuferinnen die Phalanx der niederländischen Dauerseriensieger brechen. Gestartet wird am Samstag, 5. Mai um 14.00 Uhr im Zentrum von Riesenbeck – der Zieleinlauf in Ibbenbüren wird am Rathausvorplatz, Alte Münsterstraße, sein – ein Platz, der sich bereits für das Ibbenbürener Eisfest bewährt hat. Für besondere Stimmung sorgt hier die Canharinos Trommelgruppe mit herrlichen Sambaklängen und -rhythmen. Am Sonntag, 6. Mai kommt dann schon die schwierigste Etappe mit deutlichen Höhenunterschieden vom Start bis zum Ziel: von Ibbenbüren nach Tecklenburg. Hier werden die Teilnehmer am Sonntag, 6. Mai mitten in der alten Burgenstadt vor großer Publikumskulisse einlaufen – umrahmt von einem besonderen Rahmenprogramm, das der Veranstalter sich für den Zieleinlauf in Tecklenburg ausgesucht hat. Nicht minder ruhig wird es am Montag, 7. Mai in Mettingen. Der Mettinger Montag bei den Riesenbecker Sixdays ist bereits eine Institution – daher darf man sich hier auf ein herrliches Bühnenprogramm freuen. Am Dienstag und Mittwoch, 8. und 9. Mai laufen die Riesenbecker Sixdays in Stadtrandlagen von Ibbenbüren ein – Paul Gerhardt Schule auf dem Dickenberg und am Ibbenbürener Beach des Aasees vor herrlicher Kulisse. Spektakulär wird der Abschlusstag, Donnerstag, Christi-Himmelfahrt, 10 Mai in Riesenbeck. Hier wird ein Rahmenprogramm der Superlative geboten: Die Greenbeats Trommelgruppe wird ebenso für Stimmung sorgen, wie große blaue Vögel eines europaweit prämierten Stelzenlauftheaters aus den Niederlanden. Darüber hinaus: Spektakuläres Bühnenprogramm und hoffentlich viele zieleinlaufende Teilnehmer, steigen doch leider immer ca. 50-60 Sportlerinnen und Sportler im Verlauf dieses harten Rennens ohne Ruhetag aus.

Umrahmt werden alle Tage der Riesenbecker Sixdays erstmals durch die Cheerleader von Chess X aus Ibbenbüren. Sie waren im Jahr 2016 noch im Aufbau und haben nun ein stattliche Zahl von hervorragenden Cheerleadern gewinnen können, die in drei unterschiedlichen Gruppen trainieren. Sie alle wollen bei den Riesenbecker Sixdays ihren ersten Auftritt haben.

Anmeldungen für diese Veranstaltung sind nicht mehr möglich – bereits am kommenden Montag wird das Organisationsteam die Startunterlagen für alle 600 Teilnehmer zusammenpacken, um diese Ende der nächsten Woche an alle Teilnehmer zu versenden.

Weitere Infos unter www.riesenbecker-sixdays.de